BLUESTANDARD
Die Nachhaltigkeitsplattform für Reinigung und Pflege.
Kontakt

Gut aufgestellt bei der CMS Berlin

Bei der europäischen Leitmesse der Reinigung zeigte auch die Branchenplattform BLUECAMP mit dem neuen Nachhaltigkeitsspiegel BLUESTANDARD Flagge. Bei vielen Kooperationspartnern stand die aufmerksamkeitsstarke Displaybox mit Flyern zum BLUESTANDARD auf den Theken und bot reichlich Gesprächs- und Informationsstoff. Außerdem zeigten die Unternehmen ihre Zugehörigkeit zu BLUECAMP über ein Auslegerschild „BLUECAMP Partner“ mit Verweis auf die Internetadresse.

Dass sich Nachhaltigkeit immer mehr zum mitentscheidenden Thema der Branche entwickelt, zeigte die Geschäftsführerin der Messe Berlin GmbH, Ingrid Maaß, mit ihrem Abschluss-Statement: „Die Branche präsentierte sich mit innovativen Produkten und Lösungen bestens aufgestellt für die Anforderungen des Marktes. Im Mittelpunkt standen dabei Faktoren wie die Nachhaltigkeit unter ökologischen und ökonomischen Aspekten sowie gutes Design. Die hohe Entscheidungskompetenz der Fachbesucher und die guten Kontaktmöglichkeiten zu den Entscheidungsträgern der Branche machen die CMS so effizient. Das internationale Geschäft ist auf der Messe signifikant gestiegen. Der erstmals durchgeführte Internationale CMS Kongress kam thematisch den branchenspezifischen Anforderungen der Globalisierung entgegen. Daran wird die Messe Berlin bei der konzeptionellen Weiterentwicklung der CMS kontinuierlich arbeiten.“

Nach einem intensiven Messeverlauf hat die CMS in Berlin ihre herausragende Bedeutung als wichtigstes europäisches Branchenereignis des Jahres unterstrichen. Eine stärkere Internationalisierung, hochzufriedene Aussteller sowie eine äußerst positive Einschätzung der künftigen Branchensituation kennzeichneten die CMS 2013 Berlin–- Cleaning.Management.Services. Vom 24. bis 27. September zeigten 361 Aussteller aus 20 Ländern (2011: 354/19) eine komplette Marktübersicht über Produkte, Systeme und Verfahren der gesamten Reinigungstechnik und Reinigungschemie. Rund 16.500 Fachbesucher aus 65 Ländern (2011: 15.500/60) informierten sich vier Tage lang über die Innovationen der Branche. Dies entspricht einem Anstieg um mehr als sieben Prozent. Die Ausstellungsfläche der Internationalen Fachmesse für Reinigungssysteme, Gebäudemanagement und Dienstleistungen betrug 24.700 Quadratmeter. Eine überaus gelungene Premiere feierte der Internationale CMS-Kongress. Unter dem Titel „Nachhaltige Wettbewerbsfähigkeit in der Reinigungsbranche“ erörterten rund 200 Spitzenvertreter der Branche aus allen Kontinenten das Thema in einem globalen Kontext.

Starkes Interesse fanden auch die Aktionsflächen Glas- und Fassadenreinigung“ und „Hubarbeitsbühnen“ auf dem Freigelände sowie die Sonderschau „Anlagenpflege“ mit den dazu gehörigen Maschinen und Geräten. Das Vortragsprogramm des CMS-Hallenforums bot den Branchenvertretern aktuelle Hintergrundinformationen zu den Schwerpunkten „Tarifpolitik“, „Hygiene und Gesundheit“ sowie „Berufsausbildung“.