BLUESTANDARD
Die Nachhaltigkeitsplattform für Reinigung und Pflege.
Kontakt

Deutscher Nachhaltigkeitspreis: DR.SCHNELL und MEWA gehören zu den Top 3 in ihrer Kategorie

Diese Entscheidung bestätigte die unabhängige 16-köpfige Jury des Deutschen Nachhaltigkeitspreises bei einer festlichen Gala im MARITIM Hotel Düsseldorf Flughafen am vergangenen Freitag.

Nominiert zur nachhaltigsten Marke Deutschlands waren neben der DR.SCHNELL Chemie GmbH auch die Rapunzel Naturkost GmbH und die SPEICK Naturkosmetik Walter Rau GmbH & Co. KG Speickwerk.

In der Kategorie Produkte/Dienstleistungen waren neben MEWA Textil-Service AG & Co. Management OHG die Otto (GmbH & Co KG) und die HOWOGE Wohnungsbaugesellschaft mbH nominiert.

In der Begründung der Jury heißt es unter anderem: „DR.SCHNELL zählt zu einem der wichtigsten Anbieter für nachhaltige Reinigungsprodukte im B-to-B-Bereich. Kern der Markenführung ist seit über 40 Jahren gelebte Nachhaltigkeit. Von der Produktentwicklung bis zur Produkt- und Unternehmenskommunikation sind Nachhaltigkeitswerte die Richtschnur. Dabei ist die Geschäftsführung Initiator, Impulsgeber und Treiber für die nachhaltige Markenführung. Bis heute zeichnen sich alle Produktinnovationen durch einzigartige Vorteile aus – wie die Gesundheit des Menschen, Schutz der Umwelt und Wirtschaftlichkeit.“

 

auszeichnung
(v. l.): Dr. Thomas Schnell (geschäftsführender Gesellschafter DR.SCHNELL Chemie GmbH), Wikhart Teuffel (Geschäftsführer SPEICK Naturkosmetik Walter Rau GmbH & Co. KG Speickwerk) und Joseph Wilhelm (Geschäftsführer Rapunzel Naturkost GmbH), Foto: Marc Darchinger

 

Die Jury führt in ihrer Begründung außerdem an, dass DR.SCHNELL viel Wert auf die Weiterbildung der eigenen Mitarbeiter lege und darin eine Möglichkeit für Wettbewerbsvorsprung sehe. Zudem identifizierten sich die Mitarbeiter mit der Marke DR.SCHNELL und kommunizierten dies in alle Zielgruppen. Weitere Aspekte der Jury-Begründung sind die EMAS-Zertifizierung seit 1998, die nachhaltige Tätigkeit des Ausbildungsinstituts ALEGRIA und die sehr gute Markenwirkung im B-to-B-Markt. Unabhängige Marktforschungen bestätigten die überdurchschnittlich guten Werte der Marke DR.SCHNELL: so etwa die Auszeichnung zur „Bestmarke 2012“ durch die Allgemeine Hotel- und Gastronomie-Zeitung (AHGZ) und die Empfehlung des Deutschen Allergie- und Asthmabundes DAAB, der die SENSITIVE-Linie von DR.SCHNELL als besonders verträglich für Haut und Atemwege bewertete.

„Die Wahl unter die Top 3 der nachhaltigsten Marken Deutschlands ist eine großartige Bestätigung für unseren Weg“, sagt Dr. Thomas Schnell, „diesen Weg echter Nachhaltigkeit in allen Unternehmensbereichen hat mein Vater in den 60er Jahren begonnen, wir gehen ihn konsequent seit Jahrzehnten. Ich danke der Jury für ihre Nominierung. Und ich danke unseren Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern dafür, dass sie jeden Tag ihren Beitrag zur Nachhaltigkeit des Unternehmens DR.SCHNELL Chemie leisten. Die Auszeichnung motiviert uns, in Zukunft das Geleistete noch zu übertreffen.“

Der international tätige Textil-Dienstleister MEWA qualifizierte sich u. a. durch sein System des Textil-Managements für Putztücher. Mit seinen Mehrweg-Putztüchern ermögliche MEWA erhebliche Einsparungen bei Ressourcen und Abfall, lautete die Begründung der Jury. Gleichzeitig erfülle das Produkt Ansprüche an die soziale und ökonomische Nachhaltigkeit.
Die Preise überreichte u. a. EU-Umweltkommissar Janez Potočnik (in der Kategorie Produkte/Dienstleistungen) und Kathrin Menges, Mitglied des Vorstandes Henkel AG & Co. KGaA (in der Kategorie Marken).

Der Deutsche Nachhaltigkeitspreis ist die nationale Auszeichnung für Nachhaltigkeits-Engagement und einer der renommiertesten Preise seiner Art in Europa. Träger ist die Stiftung Deutscher Nachhaltigkeitspreis e.V. in Zusammenarbeit mit der Bundesregierung, kommunalen Spitzenverbänden, Wirtschaftsvereinigungen, zivilgesellschaftlichen Organisationen und Forschungseinrichtungen. Ausgezeichnet werden seit 2008 Unternehmen, die vorbildlich wirtschaftlichen Erfolg mit sozialer Verantwortung und Schonung der Umwelt verbinden.

Rund 600 Unternehmen hatten sich bei der Ausschreibung um die Auszeichnung beworben.

Quellen: Dr.Schnell Chemie und MEWA